Danke – 2018

Datum:                                  Samstag, 28. April 2018
Ort:                                         Ave Maria Deggingen
Veranstaltung:                 27. Motorrad-Wallfahrt Ave Maria
Ansprechpartnerin:       Melanie Korunn
Kontaktdaten:                  melanie.korunn@arcor.de |  Tel.: 07334 920830
Fotos:                                    siehe Fotoalbum

Motorrad-Wallfahrt Ave Maria 2018

Es war eine unglaublich tolle Motorrad-Wallfahrt am 28. April 2018 auf Ave Maria. Die Gefühle sind kaum in Worte zu fassen. Es passte einfach alles. Das Wetter war herrlich. Es kamen aus der nahen Umgebung und von weit her etwas mehr als 550 Biker am vergangenen Samstag, um sich den Segen der Mutter Gottes für die kommende Motorrad-Saison abzuholen.

Die Biker trafen sich am Ave-Parkplatz um zusammen zu einem großen Korso zu starten. Sicher begleitet von der Polizei und den Maltesern rollte der Korso in Deggingen los, um bis nach Wiesensteig, über den Lämmerbuckel nach Hohenstadt, Drackenstein, Gosbach und wieder zurück nach Deggingen zu fahren.

Ein riesengroßer Dank gilt dabei den (Jugend)Feuerwehren Deggingen, Bad Ditzenbach, Mühlhausen, Wiesensteig, Hohenstadt und Drackenstein. Sie sperrten die Straßen hervorragend ab, sodass wir problemlos alle Ortschaften passieren konnten. Es war toll, dass so viele Menschen in allen Orten am Straßenrand auf uns gewartet haben und uns begeistert zuwinkten.

Das Thema des Gottesdienstes war „(Der) Weg ist das Ziel“ – „Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!“ – Joh. 14, 1. Nachdenklich und traurig wurde über den Weggang der Kapuziner gesprochen. Aber es gab auch einen Grund zu feiern: Pater Flavian beging sein 25-jähriges Motorrad-Wallfahrts-Jubiläum. Die ehemaligen Organisatoren Adam Schneider und Rigobert Kort würdigten unseren Bikervater mit einer kleinen „Laudatio“ und überreichten ihm ein von Daniel Schneider angefertigtes Holzbild mit dem Gesicht unserer Wallfahrt: Pater Flavian. Undenkbar wäre unser Gottesdienst ohne die Gitarrengruppe Gosbach, die mit ihren tollen Liedern wieder einmal für eine besondere Stimmung sorgte. Auch H. Plura danken wir herzlich, der uns mit seinem Orgelspiel beim Ein- und Auszug begleitet hat.

Bei Grillwurst, Kaffee und Kuchen klang die diesjährige Wallfahrt bei herrlichem Wetter langsam aus. Wir wünschen allen Bikern Gottes Segen, den Schutz unserer Gottesmutter Maria und eine allzeit gute Fahrt!

Zum Schluss möchten wir ALLEN ein ganz herzliches Dankeschön sagen. Es ist ein unglaubliches Gefühl, so viele freiwillige Helfer zur Seite stehen zu haben. Wir empfangen von allen Seiten eine unglaubliche Unterstützung. Und erhalten unendlich viele positive Rückmeldungen. Für so viele ist dieser Tag einer der Besonderen im Jahr. Wir werden auch in Zukunft alles in unserer Macht stehende tun, um die Wallfahrt auch in den kommenden Jahren traditionell fortsetzen zu können.

Euer Orga-Team

2 Antworten auf „Danke – 2018“

  1. Wie in den vielen Jahren davor war es ein Erlebnis, an der Motorrad-Wallfahrt teilzunehmen. Dank an die Organisatoren, eine großartige Leistung. Hoffentlich können wir noch lange Jahre an dieser Wallfahrt teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.