-------------
Heute
-------------
Diese Woche
-------------
Diesen Monat
-------------

Willkommen auf Motorrad Wallfahrt Ave Maria

Danke 2016

Was für ein Fest-Tag !

Am Morgen der Blick zum Himmel einfach herrlich, aber immer die Wettervorhersagen im Hinterkopf am Nachmittag Starkregen und vereinzelte Gewitter. Es blieb trocken, erst gegen Abend, wir waren gerade am aufräumen, ein kurzer Regenschauer. 450-500  Motorräder wurden beim Korso und auf dem Parkplatz gezählt. Pünktlich um 13Uhr30 fuhren wir los. Gut abgesichert durch die beiden Feuerwehren aus Deggingen und Bad Ditzenbach. Ein großes Lob an die Jugendabteilungen und vielen Dank für euren Einsatz. Auch hatten wir diesmal eine große Anzahl an Streckenhelfern, die uns den Weg über die Alb frei hielten. Sicher geleitet durch die Polizei und den Maltesern konnten wir den Korso durchführen. Allen sei herzlichst gedankt.

Liebe Anwohner und Zuschauer an der Korsostrecke, vielen Dank für eure Geduld, euer freundliches Winken und toll auch die Idee uns mit Seifenblasen zu begrüßen.

Feierlich auch der Beginn der Andacht. Wir zogen ein durch die heilige Pforte, die Kirche bis auf den letzten Platz gefüllt. Weihbischof Renz war unserer Einladung gefolgt, ebenso durften wir Pfarrer Martin vom Landesgehörlosenpfarramt begrüßen, der die Andacht in Gebärdensprache übersetzte.

Diesmal war eine besondere Stimmung, die man gar nicht beschreiben kann. Abschied ist doch etwas endgültiges. Wehmut, Erleichterung und doch wieder die Freude, das Nachfolger da sind. Adam hat es so schön beschrieben mit Ostern. Gründonnerstag, Karfreitag und die Freude der Auferstehung unseres Herrn, genau so konnte man unsere Gefühle beschreiben. Die Ansprache von Pater Flavian, die Predigt von Weihbischof Renz, die Gesangseinlage am Anfang, das für uns getextete Lied, der Reim als Dank von euch und zum Schluss die Ehrung von Herrn Bauer im Namen der Malteser, allen die zu dieser Andacht beigetragen haben, ein herzliches „Vergelt's Gott“.

Es ist ja schon eine besondere Auszeichnung Ehrenmitglieder der Motorradrettungsstaffel zu sein, aber was danach kam machte uns sprachlos. Herr Bauer überreichte uns die Malteser Dankplakette als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für besondere Verdienste um die Erfüllung des Malteser Auftrages.

Diese Auszeichnung möchten wir nicht für uns alleine in Anspruch nehmen. Ohne Gertrud und Charlotte, die in den vielen Jahren immer hinter uns gestanden haben mit Rat und Tat, dem ganzen AVE Team,
den Kapuzinern von AVE, unserem Bikervater Pater Flavian, allen die uns bei den Wallfahrten unterstützt haben, und natürlich ihr, die Wallfahrer. Ohne eure Gaben, hätten wir kein Geld für einen Teil des Rettungsmotorrades spenden können.

Ein herzliches „Vergelt's Gott“ und Danke für Alles.

Somit können wir getrost die Wallfahrt abgeben, in die Hände von Melanie und Harald, die sich zusammen mit ihren Familien zur Weiterführung der Motorradwallfahrt entschlossen haben.Bitte unterstützt sie mit eurer Mithilfe.

Die Homepage bleibt bestehen, da Michael unser Webmaster sich ebenfalls bereiterklärt hat weiter zumachen. Bei ihm möchte ich mich besonders bedanken, für seine Kreativität und Betreuung der Homepage, sowie seinen Einsatz bei vielen Behördenkontakten.


Nun genug der Worte.Wir wünschen euch den Segen Gottes, den Schutz unserer lieben Gottesmutter Maria,und allzeit Gute Fahrt.

Pater Flavian, Adam, Rigobert sowie das ganze AVE Team.

Aktuelles

Wallfahrt 2017

wie immer:
am letzten Samstag im April !
--> Bei JEDEM Wetter

Samstag 29. April 2017
Korso:     13 Uhr 30
Andacht: 14 Uhr 30

Fotos Online

Zum Fotoalbum und zur Videothek ...

 

 


... auch auf Facebook!

ab sofort findet Ihr uns auch auf Facebook - gerne beantworten wir Freundschaftsanfragen und freuen uns über jeden LIKE

I like MWAM

 


 

Helfer ... ?

Wie jedes Jahr benötigen wir wieder eure Hilfe beim Korso.Im letzten Jahr sind wir als Streckensicherung vor dem Korso gefahren und haben die Kreuzungen abgesperrt. Dies hat sich ganz gut bewährt. Damit wir einen reibungslosen Ablauf  gewährleisten können, bitten wir um eure Mithilfe. 20 Helfer/-innen wären super. Nach der abgesperrten Kreuzung kann sich somit der Streckenposten wieder am Ende des Korsos einreihen. Bei wenigen Helfern sind wir immer gezwungen den ganzen Korso zu überholen was nicht ganz einfach und zu dem sehr gefährlich ist.

Auch andere helfende Hände sind willkommen ...

Auf  eure Zusagen hier freuen sich
Adam und Rigobert

 

 
 


Bild & Ton

wir sind auch dieses Jahr daran interessiert viele Bilder und vor allem Videomitschnitte zu erhalten. Danke für Eure Unterstützung an dieser Stelle. Die heutigen technischen Möglichkeiten geben ja viel in dieser Hinsicht her - mobile Bike Kameras, Helmkameras usw. Lasst uns wissen wenn Ihr Material zur Präsentation auf der Homepage zur Verfügung stellen könnt. Gerne referenzieren wir auch Eure Homepage auf der Videos oder Bilder abgelegt sind !

Webmaster ... Mi.Ke.

 

 

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login